Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1. Gültigkeit

Wird die nachfolgende AGB nicht akzeptiert, wird die Bestellung nicht angenommen.

§ 2. Allgemeines

Durch die Bestellung kommt ein Angebot für einen Kaufvertrag zwischen dem Nutzer des Webshops (Verbraucher) und dem Silvanus Musikverlag zustande. Falls ein Artikel vergriffen oder anderweitig nicht verfügbar ist, entsteht kein Anspruch von Seiten des Verbrauchers an dem Silvanus Musikverlag.

§ 3. Angebot

Die vom Verbraucher aufgegebene Bestellung ist bindend und wird per E-Mail bestätigt. Die Bestätigung gilt als Annahme.

§ 4. Kosten

1. Alle Preise entnehmen sie bitte direkt der Produktbeschreibung.
Die Versandkosten betragen pauschal EUR 2,95. Ab einer Bestellung von EUR 25 ist die Lieferung kostenfrei.

2. Alle Preise verstehen sich in Euro (EUR). Sie beinhalten für Lieferungen innerhalb Deutschlands gemäß § 1 Absatz 2 Satz 1 UStG und Lieferungen in die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU), sowie es sich hier um einen umsatzsteuerpflichtigen Vorgang handelt, die gesetzliche Umsatzsteuer. Beim Versand in Länder, die nicht der EU angehören, können zusätzliche Zollgebühren anfallen, auf die wir keinen Einfluss haben.

§ 5. Lieferung

Wir liefern innerhalb von 10 Tagen (Deutschland).

§ 6. Zahlung

Die Zahlung erfolgt per Rechnung oder Vorkasse (Überweisung).

§ 7. Widerruf

1. Widerrufsbelehrung:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

2. Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.

3. Wir weisen sie darauf hin, dass wir für LPs und CDs älteren Datums keine Versiegelung anbieten können, so dass diese nicht widerrufen werden können. Bitte nehmen sie bei Fragen dazu Kontakt mit uns auf.

§ 8. Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

§ 9. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, berührt das die übrigen Bestimmungen nicht. Die Parteien vereinbaren für diesen Fall die Geltung einer rechtswirksamen Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommt.